Patchwork, Quilts & Dampfmaschinen

Unter diesem Motto findet am Sonnabend, dem 3. August 2019 in der Zeit von 12 bis 16 Uhr im Museum Tobiashammer in Ohrdruf die 2. Patchwork- Ausstellung der besonderen Art statt.

Zu dieser Spontanausstellung sind PatchworkerInnen, ihre Familien und alle, die sich für diese Textilkunst interessieren, recht herzlich eingeladen. Jeder(r) kann mit selbstgenähten Quilts eine
große Patchwork- Freiluftausstellung mitgestalten und eigene Arbeiten einem großen Publikum präsentieren.

Ob kleine oder große Exponate, ob fertig gestellt oder als „UFO“-(Un- Fertiges Objekt), ob neues oder schon älteres, alles ist herzlich willkommen.
Wir möchten schauen, staunen, diskutieren, Erfahrungen austauschen, neue Ideen verbreiten und mit Gleichgesinnten ein paar schöne Stunden verbringen.
Wir freuen uns auf viele Besucher, die mit uns gemeinsam diese Ausstellung gestalten.
Es werden zwischen alten Bäumen viele Wäscheleinen gespannt, auf denen dann farbenfrohe Quilts präsentiert werden können. Dafür sollte jede bitte ihre eigenen Wäscheklammern mitbringen.

In der schönen 18.000 m² großen Parkanlage am Flusslauf der Ohra befinden sich mehrere Dampfmaschinen, darunter eine der größten Europas. Viele Plastiken und Skulpturen des einmal im Jahr stattfindenden internationalen Metallgestaltersymposiums sind im Skulpturen- Park zu sehen.
Außerdem kann man bei Führungen u. a. die 500 Jahre alte, wasserbetriebene Schmiedeanlage in Aktion sehen.
Ein wirklich lohnenswerter Ausflug für die gesamte Familie.